CLMM OFFICE for INTREXX

Das mandantenfähige ERP / Warenwirtschaftssystem basierend auf INTREXX.


Das Warenwirtschaftssystem CLMM OFFICE FOR INTREXX eignet sich entweder als Inhouse-Lösung bei Ihnen auf Ihrem eigenen Server, kann auf Wunsch aber auch bei uns gehostet* betrieben werden.

 

Die Software eignet sich hervorragend auch für Reseller welche CLMM OFFICE als SAAS - Lösung in einem gehosteten VPN - Umfeld anbieten möchten.

 

Die Anwendung läuft vollständig im Browser (Google-Chrome / MS Edge). Auch Druck- und Email-Funktionen benötigen bei den Clients keine weitere Software, da alle Daten (Dokumente, Mails, PDF usw.) serverseitig erzeugt und auf den Client gepushed werden.

 

* Der gehostete Betrieb bei uns, koppelt Sie automatisch an mögliche Erweiterungen, Verbesserungen und Fehlerbereinigungen im System (teils kostenpflichtig)


Fordern Sie noch heute über unser Kontakt-Formular bzw. auch gerne telefonisch (09181-50959-0) einen unverbindlichen Vorführtermin (REMOTE) an.


INTREXX - ERP - PARTNER gesucht:  Für unser ständig wachsendes ERP - System suchen wir Partner / Entwickler mit Erfahrung in INTREXX und ERP-Systemen zur aktiven Zusammenarbeit. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf !


Funktionsumfang

Der ständig wachsende Funktionsumfang ist in den nachfolgenden Punkten beschrieben. Bei Hosting in Ihrem Hause, können Sie auf Basis INTREXX, MS-SQL (hauptsächlich StoredProcedurs / Views) natürlich Änderungen am System vornehmen bzw. dieses an Ihre Bedürfnisse anpassen.

 


Adressverwaltung

Adress-Basisdaten

  • (Adresse, Telefon usw.
  • Abweichende Rechnungsadresse
  • Ansprechpartner
  • Zahlungsverkehrsdaten, Bankverbindungen, 
  • Vertreter
  • Öffnungszeiten
  • Adresstexte für Belege abhängig von der Adresse
  • EDI-Vorbereitung
  • Notizen/Wiedervorlagen
  • DSGVO
  • Artikelpreise (Kundenspezifisch)
  • Lieferantendaten
  • Belegübersicht
  • Archiv
  • Tags / Merkmale zur Adress-Klassifizierung (Schnellsuche)
  • autom. Geo-Kodierung der Adressen(GeoX / GeoY)
  • Anzeige der Adresse in Google Maps

Wiedervorlage-System (Kundenkontakte)

Verwaltung von kundenspezifischen Notizen / Wiedervorlagen mit automatischer Wiedervorlage

 

Zusätzlich direkte Auftrags- / Beleg - Schnellerfassung einfach über Artikelnummer/Artikel-Suchbezeichnung bzw. der Kombination aus Menge und Artikelnummer/Artikel-Suchbezeichnung. Dies erlaubt die direkte Auftragserfassung im Telefongespräch mit dem Kunden.

Artikelverwaltung

Artikel-Basisdaten

  • Preise
  • Langtexte
  • kundenspezifische Preise
  • Rezepturen
  • Rezepturdetails
  • Prüfanweisungen
  • Verpackung
  • Zolldaten
  • Lagerverwaltungsdaten
  • Lager-Stückliste
  • Lieferanten
  • Statistik
  • Tags / Merkmale zur Artikel-Klassifizierung (Schnellsuche)
  • Artikel - Stücklisten

 

Lagerverwaltung

  • Lagerbestandsübersicht
  • Lagerbuchungen
  • Lagerorte / Lagerpositionen
  • Chargen-Verwaltung mit Haltbarkeit
  • Manuelle / automatische Lagerbuchungen im Bestellwesen sowie Auftragsbearbeitung
  • Seriennummern - Verwaltung in Vorbereitung
  • Lagerbewertung (in Vorbereitung)

 

Bestellwesen

  • Bestellerfassung
  • Bestellvorschläge mit automatischer Bestellungsgenerierung
  • Buchen des Wareneingangs (mit Einbuchung in Lager)
  • Eingangskontrolle (QM-Prüfung)
  • Lieferanten und Artikelverwaltung

 

Fertigung

Für die Fertigung sind zwei Module integriert, abhängig von der Art der gefertigten Artikel.

  1. Fertigung (Flüssigkeiten)
    Warenfertigungen für Flüssigkeiten mit Prozentualen Mengen, QM-Informationen usw.
  2. Fertigung (Lebensmittel)
    Warenfertigung z.B. für Nudeln o.ä., mit Chargen-Buchung, Matrizenverwaltung (Abnutzung bei der Fertigung), Fertigungsplanung mit Rüstzeit, Produktionszeiten, Sortierung der Fertigung, Buchung der Fertigung in verschiedene Ziel-Artikel

Auftragsbearbeitung

Umfangreiche Auftragserfassung mit

  • Stücklisten mit Haupt- und Unterpositionen
    - Merkmale für Artikel
    - freie Definition der Belegtypen (Default Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung, Gutschrift / Storno)
    - Drag&Drop von Position im Beleg
  • Rechnungs- / Lieferadressen, Projektverwaltung
  • Schnellerfassung von Belegpositionen durch schnelle Eingabe von "Menge Artikel" für telefonische Auftragserfassung
  • Sammelabrechnung (x Lieferscheine => Rechnung) / manuell nach Kunde / automatisch z.B. Lieferscheine bis Datum
  • Voransicht, Einzeldruck
  • Beleg als PDF
  • Mailversand von Belegen mit automatischem Anschreiben, Beleg als PDF sowie weitere Dokumente automatisch
    (z.B. AGB oder Produktinformationen abhängig von Artikeln, Warengruppen im Beleg)
  • Stapeldruck für Belege (manuelle Sortierung der Belege, in Kürze auch automatisch)
  • Integrierter Reportgenerator / Druck-Generator (Stimulsoft Reports siehe unten)
  • Serverseitiges Druckmodul (NodeJS – basierend) + VB.NET – Anwendung PrintServer zur Ansteuerung von Druckern, Schächten, Anzahl Ausdrucke ohne weiteren Benutzereingriff, Archivierung als PDF
  • Sammelversand von Belegen per Email (Direktversand) inkl. vollständigem Mailtext, Belege als PDF - Anhang und weiteren konfigurierbaren Dateien.

 

Projekt-Verwaltung

Projekt-Verwaltung mit automatischer Anlage von Projektverzeichnissen (FileSystem)

Basis auch für die Zeiterfassung (siehe Zeiterfassung)

Zeiterfassung

  • Projekte
  • Zuordnung Mitarbeiter zum Projekt
  • Stundensätze (intern / extern)
  • Erfassung der durchgeführten Tätigkeiten
  • Abrechnungssystem mit automatischer Rechnungs- bzw. Abrechnungs-Beleg Erstellung

Wiederkehrende Rechnungen

  • Automatische wiederkehrende Rechnungen (tagesgenau, monatlich, quartalsweise, halbjährlich, jährlich)
  • automatische Belegerstellung
  • Stapeldruck für Belege
  • Ideal für z.B. Abos, Web- oder Mailserver - Abrechnung usw.

Archiv-System

Archiv-System in dem sämtliche ausgehenden Belege automatisch als PDF abgelegt werden.

Weitere Dokumente können manuell per Drag&Drop zur Adresse, Artikel, Beleg, Vorgang, Projekte usw. gespeichert werden

 

  • Frei definierbare Baumstruktur
  • Archivierung für beliebige Dateien
  • Automatische Verbindung zu Belegen, Adressen, Ansprechpartnern

Zahlungsverkehr

  • Verwaltung offene Posten Debitoren
  • Erfassung und Verwaltung von Eingangsrechnungen (Kreditoren)
  • Zahlungs-Eingänge / Ausgänge buchen
  • OP-Listen

 

Stammdaten

Zentrales Stammdatenmodul für alle notwendigen Programm-Stammdaten

  • Adressen
  • Artikel
  • Belege
  • Druckeinstellungen

Mandantenverwaltung

Zentrale Mandantenverwaltung mit Freischaltung von Mandantenfunktionen, Berechtigungen für Benutzer usw.

Statistik - Modul

Diverse Statistiken enthalten

weitere Statistiken über T-SQL / Reportgenerator einfach integrierbar

Online-Hilfe

Rechtebasierendes Hilfesystem

Pflege durch Key-User möglich


TOOLS

Die Programmierung von CLMM OFFICE for INTREXX hat viele Tools und Utilities hervorgebracht, welche eine schnellere Programmierung und Anpassung von Intrexx-Funktionen erlauben.

Hierbei setzen wir konsequent auf den Einsatz von T-SQL zur Programmierung von Programmabläufen. Es werden nur wenige Prozesse verwendet.

Dies erlaubt eine deutlich einfachere Fehlersuche und Anpassbarkeit, insbesondere auch bei Erweiterungen, Änderung von Parameter usw.

 

Import-Modul (konfigurierbar, kontrolliert reproduzierbarer Import von Daten)

Viewbuilder (Views für Intrexx-Tabellen für mehr Funktionalität in Ansichtstabellen)

SysConfig – Tabellen für zentrale Verwaltung von Programmparametern

 

und weitere speziell für Entwickler nutzbare Routinen (z.B. Zentrale Funktionsroutine T-SQL, variabler Parameter-Übergabe durch JSON-Format)